23 neue Verfahren wegen Kinderpornografie

Dorothee Soboll

Von Dorothee Soboll

Fr, 20. Juli 2018

Südwest

LÖRRACH (dso). Ermittlungen gegen einen 43 Jahre alten Mann aus Lörrach wegen des Besitzes und der Verbreitung kinderpornografischen Materials haben zu 23 neuen Verfahren gegen elf deutsche und zwölf ausländische Internetnutzer geführt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Lörrach ist bei dem Mann Beweismaterial sichergestellt worden. Er habe zudem eingeräumt, Material an Gleichgesinnte weitergegeben zu haben. Der 43-Jährige sei mittlerweile rechtskräftig zu einer mehrmonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Ins Rollen gekommen waren die Ermittlungen durch ein Verfahren der belgischen Polizei.