6700 Euro für Mädchendorf

Markus Zimmermann

Von Markus Zimmermann

Do, 27. Juli 2017

Denzlingen

Sponsorenlauf in Denzlingen.

DENZLINGEN (mzd). Schon einige Jahre unterstützt das Denzlinger Erasmus-Gymnasium das indische Mädchendorf "Naya Jivan". Jährlich organisiert eine Arbeitsgruppe der Schülermitverwaltung eine Aktion für die Einrichtung, in der mehr als 200 Mädchen leben und den Unterricht besuchen können. Beim Sponsorenlauf, an dem fast alle Schüler Ende Juni teilnahmen, kam die Rekordsumme von 6716,04 Euro zusammen.

Bis zu 20 Runden hatten Einzelne der gut 500 Teilnehmer gedreht, mehr als 16 Kilometer zurückgelegt und dabei Punkte gesammelt, berichtet Schülersprecher Michael Schmid. "Die Einzelbeträge, die zusammengekommen sind, waren nicht so wichtig, denn jeder hat zum Gesamtergebnis beigetragen", erklärt Direktorin Christel Bohlen. Für sie ist beeindruckend, dass mit diesem Geld 6716 gute Tage ermöglicht werden können, denn, so die Auskunft des Vereins: "Mit einem Euro kann einem Mädchen Unterkunft, Verpflegung und Bildung für einen Tag ermöglicht werden."