Zur Navigation Zum Artikel

Baden-Württemberg

Unwetter legte Verkehr im Südwesten teilweise lahm

Unwetter legte Verkehr im Südwesten teilweise lahm

Eine Unwetterfront hat am Dienstagabend in Teilen Baden-Württembergs ein Verkehrschaos ausgelöst. Die Strecke der Höllentalbahn musste zwischenzeitlich gesperrt werden. Im Schwarzwald kam ein Brummifahrer mit dem Schrecken davon. Text & Video


Wie der Brummifahrer den Baumeinschlag erlebt hat

Unwetter

Wie der Brummifahrer den Baumeinschlag erlebt hat

Bei Titisee-Neustadt kam ein Brummifahrer mit dem Schrecken davon. Auf dem Parkplatz schlug ein Baum direkt neben der Kabine ein. Wie der Mann das erlebt hat, erzählt er im Video


Satire-Eklat: Das Angiften geht im Freiburger Ratssaal weiter

Die Partei vs. Freiburg Lebenswert

Satire-Eklat: Das Angiften geht im Freiburger Ratssaal weiter

Die Fotomontage der Partei hat den Freiburger Gemeinderat beschäftigt - hinter verschlossenen Türen. Freiburger Kabarettisten haben sich zu der Satire geäußert - meist ablehnend. mehr


Prozess um die Brandserie in Breisach hat begonnen

Landgericht

Prozess um die Brandserie in Breisach hat begonnen

Eine Brandserie hielt Breisach von März bis Oktober 2012 in Atem. Zwei Jahre später steht nun ein junger Mann vor dem Freiburger Landgericht. Ihm werden 23 Straftaten vorgeworfen. mehr


Illegale Einreise: Auf Streife mit der Bundespolizei

Kehl/Offenburg

Illegale Einreise: Auf Streife mit der Bundespolizei

Viele Flüchtlinge nutzen die deutsch-französische Grenze bei Kehl zur illegalen Einreise. Die Bundespolizei versucht das zu verhindern. Wir haben eine Streife dabei begleitet. Reportage


Fußball: Karlsruhe beschließt Stadionneubau im Wildpark

Grünes Licht

Fußball: Karlsruhe beschließt Stadionneubau im Wildpark

Feiertag für den Karlsruher SC: Nach langer Diskussion hat der Gemeinderat in der Fächerstadt den Neubau eines Fußballstadions beschlossen. Auch das Land wird sich beteiligen. mehr


Kommentare

Keine Katastrophe

Bärbel Krauß In Thüringen soll eine rot-rot-grüne Koalition regieren / Das ist eine Chance für alle Beteiligten. Mehr

 

Aus Tunesiens politischem Frühling wird ein Sommer

Reiner Wandler In dem nordafrikanischen Land wird ein neues Parlament gewählt / Den Islamisten steht eine starke säkulare Kraft gegenüber. Mehr

 

Familien in Deutschland

Leitartikel: Immer wieder neu

Thomas Steiner Totgesagt worden ist sie schon so manches Mal. Die Familie sei eine patriarchalische Zwangseinrichtung zur Unterdrückung von Frauen und Kindern, wurde sie in den 60ern und 70ern angefeindet. Der allgemeine Trend zur Selbstverwirklichung und die ... Mehr

 

Sport

Vladimir Darida denkt übers Toreschießen nach

SC Freiburg

Vladimir Darida denkt übers Toreschießen nach

"Es fehlt nicht viel", sagt Vladimir Darida. Der tschechische Nationalspieler des SC Freiburg spricht vor dem Spiel in Augsburg über die Notwendigkeit des Gewinnenmüssens. Mehr

 

Panorama

42-jährige Schweizerin wird von einem Bären getötet

Kanada

42-jährige Schweizerin wird von einem Bären getötet

Claudia Suzanna Huber genoss die Wildnis. Dafür kam sie vor einigen Jahren mit ihrem Partner aus der Schweiz in das Yukon-Gebiet. Ein tragisches Unglück setzte ihrem Glück ein Ende. Mehr

 

Südwest

Grünen-Veteran Trittin bringt Realos im Südwesten gegen sich auf

Waziristan

Grünen-Veteran Trittin bringt Realos im Südwesten gegen sich auf

Ein alter, interner Streit schwelt bei den Grünen wieder auf. Der frühere Parteichef Jürgen Trittin soll Baden-Württemberg als "Waziristan der Grünen" bezeichnet haben. Mehr

 

Deutschland

Bundeswehr: Warum wollen Soldaten den Dienst quittieren?

Kriegsdienstverweigerung

Bundeswehr: Warum wollen Soldaten den Dienst quittieren?

Seit 2011 haben mehr als 1400 Soldaten einen Antrag auf Wehrdienstverweigerung gestellt. Warum gehen junge Menschen zur Bundeswehr und wollen dann den Dienst quittieren? Mehr

 

Ausland

Wurden in der Ukraine Streubomben verwendet?

Heikle Vorwürfe

Wurden in der Ukraine Streubomben verwendet?

Den ukrainischen Streitkräften wird vorgeworfen, im Konflikt im Donbass Streubomben verwendet zu haben. Die Regierung in Kiew dementierte deren Einsatz. Mehr

 

Wirtschaft

Ältere Mitarbeiter dürfen mehr Urlaub bekommen

Bundesarbeitsgericht

Ältere Mitarbeiter dürfen mehr Urlaub bekommen

Ältere Mitarbeiter bekommen in manchen Betrieben mehr Urlaub als ihre jüngeren Kollegen. Zu Recht? Unter bestimmten Bedingungen ja, entschied das Bundesarbeitsgericht. Mehr

 

Kultur & Freizeit

Fotograf René Burri im Alter von 81 Jahren gestorben

Kultur

Fotograf René Burri im Alter von 81 Jahren gestorben

René Burri, einer der größten Fotografen des 20. Jahrhunderts, ist gestorben. Vor allem seine Porträts des rauchenden Revolutionärs Che Guevara machten ihn weltberühmt. Mehr

 

Ratgeber

Ein Aussteiger aus der Sekte Zwölf Stämme erzählt

Liebe & Familie

Ein Aussteiger aus der Sekte Zwölf Stämme erzählt

Wenn es mal nicht so gut läuft, denkt Robert Pleyer: Das muss die Strafe Gottes sein. Nach 20 Jahren hat Pleyer 2011 die Sekte Zwölf Stämme verlassen – mit seinen vier Kindern, ohne seine damalige Frau Shalomah. Mehr

 

Sonderveröffentlichungen

Mit Familonet wissen, wo mein Kind sich aufhält

Ich bin gut angekommen

Mit Familonet wissen, wo mein Kind sich aufhält

Jedes Elternteil weiß, wie schlimm die Ungewissheit ist, wenn man seine Kinder nicht erreicht und sie noch nicht zuhause sind. Die Smartphone-App Familonet schafft Abhilfe. Wie? mehr

 

Computer & Medien

Neu im Kino: "Am Sonntag bist du tot"

Leinwand

Neu im Kino: "Am Sonntag bist du tot"

Am Donnerstag kommt "Am Sonntag bist du tot" neu in die Kinos. Der Film mit Brendan Gleeson ist ein wuchtiges, bewegendes Drama über Schuld und Sühne. Mehr

 

Gastronomie

Wie das Terroir den Geschmack des Weins bestimmt

BZ-Serie "Der Badische Wein"

Wie das Terroir den Geschmack des Weins bestimmt

Ob Vulkangestein, Löss, Kalk oder Gra nit: Die Zusammensetzung des Bodens prägt den Wein so stark, dass man das Gestein schmecken kann. Der Begriff Terroir meint mehr als den Untergrund, auf dem die Reben wachsen. Eine Annäherung. Mehr