Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

07. August 2017 13:19 Uhr

Aargau

Block 2 am Kernkraftwerk Beznau wieder am Netz

Nachdem Block 2 des Kernkraftwerks Beznau am späten Freitagabend abgeschaltet werden musste, konnte die Anlage am Montagmorgen wieder ans Netz genommen werden

  1. Das Kernkraftwerk Beznau ist wieder am Netz. Foto: dpa

Schritt für Schritt soll die Anlage wieder auf Volllast gebracht werden. Am Montagmorgen konnte Block 2 des Kernkraftwerks Beznau wieder ans Netz genommen werden. Die Wiederinbetriebnahme des Reaktors erfolgte auf die Zustimmung des Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorats (ENSI). Am späten Freitagabend gegen 23 Uhr musste der Energiekonzern Axpo Block 2 überraschend abschalten. Grund dafür war ein Leck an einem in Öl gebetteten Kabel im nicht-nuklearen Bereich. Eine Gefährdung von Mensch und Umwelt sei davon nicht ausgegangen, die Anlage befinde sich in stabilem Zustand, hieß es von Seiten von Axpo in einer Pressemitteilung am Samstag. Wie der Energiekonzern am Montagmorgen gegenüber den Medien mitteilte, wurden die Reparaturen abgeschlossen. Ein für derartige Fälle eingebautes Reservekabel sei mit dem Transformator verbunden, getestet und in Betrieb genommen worden. Weiterhin soll während der kommenden Tage durch die vollständige Inbetriebnahme des Kernkraftwerks Beznau Dampf aus dem Anlagenteil sichtbar sein. Der 1969 in Betrieb genommene Reaktor Beznau I steht seit Frühjahr 2015 still. Die Wiederinbetriebnahme wurde wiederholt verschoben, zuletzt im Juni auf 31. Oktober.

Werbung

Autor: BZ