Zur Navigation Zum Artikel

BZtel Leistungsbeschreibung

1. Standardleistungen

Voraussetzung für die Teilnahme an der Preselection von BZTel ist das Vorliegen eines unbefristeten und ungekündigten Abonnementvertrags der Badischen Zeitung (Vollabonnement, Teilabonnement, Online-Abonnement) seitens des Anschlussinhabers oder einer nicht nur vorübergehend in seinem Haushalt lebenden Person.

Weitere Voraussetzung für die Erbringung von Leistungen im Rahmen eines BZTel Vertrages ist, dass die im Auftrag genannte Telefongesellschaft des Kunden (Teilnehmernetzbetreiber, zum Beispiel Deutsche Telekom AG) die Badischer Verlag GmbH & Co. KG dauerhaft als Verbindungsnetzbetreiber im Netz eingestellt hat. Derzeit trifft dies ausschließlich auf die Deutsche Telekom AG zu.

Bei einer Preselection stellt - soweit technisch verfügbar - die
Badischer Verlag GmbH & Co. KG innerhalb des Ortsnetzes Verbindungen zu Anschlüssen her.

Gleichfalls stellt die Badischer Verlag GmbH & Co. KG Verbindungen her, die über eine Orts- oder Landesvorwahl, eine Netzkennzahl oder bestimmte Dienstekennzahlen zu erreichen sind. Die Verbindungen über bestimmte Dienstekennzahlen, die von der Badischer Verlag GmbH & Co. KG erbracht und abgerechnet werden, sind in der BZTel-Preisliste als Sonderrufnummern genannt.

Alle anderen Verbindungen zu besonderen Diensten und Netzen unterliegen nicht der BZTel Preselection und werden über die im Auftrag genannte Telefongesellschaft (Teilnehmernetzbetreiber) erbracht und abgerechnet (siehe Tabelle).

Netze und Dienste, bei denen Verbindungen ausschließlich über den Teilnehmernetzbetreiber erbracht werden.

Notrufträger 110, 112
0700
Auskunftsdienste 118
Freephone-Dienste 0800
Mehrwertdienste 011
International Freephone 00800
Televotum, Teledialog 0137
Universal Shared Cost Service 00808
Tele-Medien Dienste 0138
Premium Rate Dienste 0900
Shared Cost Dienste 0180
Universal International Premium Rate Service 00979
IVPN (internationale virtuelle private Netze) 0181
MABEZ-Dienste 0136
geschlossene Benutzergruppen 018
Reserve für persönliche Rufnummern 0701
Premium Rate Dienste 0190
Reserve für Freephone Dienste 0801
Online Dienste 0191 - 4
MABEZ-Dienste 0902

Es können weiterhin Verbindungen zu anderen Netzbetreibern im Call-by-Call-Verfahren hergestellt werden.

Die Badischer Verlag GmbH & Co. KG stellt die Verbindungen im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten und mit den im analogen Telefonnetz oder im ISDN verfügbaren Leistungsmerkmalen her.

1.1. Einrichtung der Badische Verlag GmbH & Co. KG als Verbindungsnetzbetreiber

Mit Abschluss des jeweiligen BZTel Vertrages hat der Kunde mittels einer dauerhaften Voreinstellung die Badischer Verlag GmbH & Co. KG als Verbindungsnetzbetreiber ausgewählt.
Die Badischer Verlag GmbH & Co. KG wird nach Abschluss des jeweiligen Vertrages die für die Leistungserbringung erforderlichen Maßnahmen veranlassen.

Die Einrichtung der dauerhaften Voreinstellung für den Kundenanschluss erfolgt in der Regel zehn Werktage nach Auftragseingang bei der
Badischen Verlags GmbH & Co. KG sofern die im Auftrag genannte Telefongesellschaft die Bereitstellung gewährleistet. Zur Selbstkontrolle der erfolgten Voreinstellung kann über die Anwahl der Rufnummer 0310 oder 0311 die dauerhaft eingestellte Vorwahl (bei erfolgter Umstellung meldet sich COLT Telekom) geprüft werden.


1.2. Leistungen bei Verbindungen im Service BZTel Verbindungen

Verbindungen über BZTel dienen der Vermittlung von Sprache und/oder Daten (z.B. Fax-, Modem- oder ISDN-Datenkommunikation).

Für Sprach-Verbindungen über BZTel stehen folgende leitungsvermittelte Übermittlungsdienste national zur Verfügung:

  • Speech (für standardisierte digitale Telefondienste)
  • 3,1 kHz audio (für analoge Sprach- und Datensignale)
  • 7 kHz audio (für analoge Sprach- und Datensignale)
  • UDI unrestricted digital information (für die bittransparente Sprach- und Datenübermittlung).

Innerhalb des Netzes, das die Badischer Verlag GmbH & Co. KG zur Erbringung der BZTel nutzt, werden alle nationalen Verbindungen mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 64 Kbit/s durchgeschaltet (keine Komprimierung).

Unzulässig sind Anwendungen, bei denen eine Durchschaltung der Nutzkanäle von vornherein nicht beabsichtigt ist bzw. technisch verhindert wird. Hierunter fallen insbesondere Modemverbindungen mit UUS1, bei denen eine Verbindung nicht hergestellt wird.

Die Badischer Verlag GmbH & Co. KG gewährleistet gegenüber dem Kunden eine Verfügbarkeit der vertraglichen Telekommunikationsdienstleistungen von 98 %.


Leistungsmerkmale

Die Badischer Verlag GmbH & Co. KG kann nur dann Verbindungen mit bestimmten Leistungsmerkmalen anbieten, wenn diese Leistungsmerkmale von dem Teilnehmernetzbetreiber des Kunden (z.B. Deutsche Telekom AG) für diesen eingerichtet sind. Dies bedeutet, dass der Teilnehmernetzbetreiber die entsprechenden Leistungsmerkmale unterstützen und für den Teilnehmeranschluss bzw. die Teilnehmerrufnummer konfiguriert und freigeschaltet haben muss. Die Leistungsmerkmale sind abhängig von der Art des Teilnehmeranschlusses (z.B. analog oder ISDN), vom verwendeten Protokoll (z.B. 1TR6 oder DSS1) sowie von der Leistungsfähigkeit und Konfiguration des vom Teilnehmer verwendeten Endgerätes.

Folgende Leistungsmerkmale sind derzeit netzübergreifend nicht verfügbar:

  • Automatischer Rückruf bei besetzt (CCBS); diese Leistung ist nur eingeschränkt bei Verbindungen zu Anschlüssen der Deutsche Telekom AG möglich.
  • Sperre von abgehenden Gesprächen (OCB-F).

Gebührenübermittlung:

Die Badischer Verlag GmbH & Co. KG übermittelt an den Teilnehmernetzbetreiber für die über BZTel geführten Gespräche eine Tarifinformation. Die Tarifinformation wird während oder am Ende des Gesprächs übermittelt. Sie entspricht allerdings aus technischen Gründen nicht dem Tarif von BZTel. Maßgebend für die Rechnungsstellung sind nur die Gesprächsdatensätze der Vermittlungsstellen, die den individuellen Tarif des Kunden nach der aktuellen Preisliste berücksichtigen.


2. Tarifierung

Grundlage für alle Preise sind nach § 14 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Badischen Verlags GmbH & Co. KG für BZTel die jeweils aktuellen Preislisten, die jederzeit bei der
Badischer Verlag GmbH & Co. KG unter www.bztel.de einzusehen sind bzw. unter 0800 - 22 24 22 45 - 0 gebührenfrei angefordert werden können.