Ortenaukreis

Zeugen schlagen Alarm – Senioren retten sich aus brennendem Haus

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 02. August 2018 um 07:05 Uhr

Achern

Beim Brand eines Wohnhauses in Achern haben sich die beiden Bewohner aus den Flammen gerettet. Die Senioren waren gerade noch rechtzeitig von Zeugen alarmiert worden.

Zeugen hatten die 67 Jahre alte Frau und den 65-jährigen Mann am Mittwochabend auf das Feuer im Dachstuhl ihres Hauses aufmerksam gemacht, wie die Polizei mitteilte. Die beiden Hausbesitzer blieben unverletzt. Als die Retter eintrafen, stand das Haus bereits in Vollbrand.

Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude konnte von der Feuerwehr verhindert werden. Die Brandursache Achern in der Großweierer Straße war zunächst unklar. Der Sachschaden wird auf rund 200.000 Euro geschätzt.