Flasche auf Kopf zertrümmert

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 04. September 2018

Albbruck

Aggressiver Gast beim Dorffest.

ALBBRUCK (BZ). Ein 42 Jahre alter und ein 29 Jahre alter Besucher des Dorffests in Albbruck werden die Veranstaltung in schlechter Erinnerung behalten. Der Jüngere, weil er eine Bierflasche derart heftig auf den Kopf geschlagen bekam, dass die Flasche zerbrach; der Ältere, weil er den Rest der Nacht in der Ausnüchterungszelle der Polizei verbrachte und nun mit einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen muss.

Laut Polizei vom Montag fiel der 42-Jährige in der Nacht zum Sonntag gegen 23.30 Uhr auf, als er eine Frau verbal belästigte und er daraufhin von seinem Begleiter zurechtgewiesen wurde. Einige Minuten später schlug er diesem Mann dann eine Bierflasche auf den Kopf. Der 29-jährige trug laut Polizei nur eine Beule davon. Der Aggressor wurde vom Sicherheitsdienst überwältigt und der Polizei übergeben. Der Bruder wollte sich dem Betrunkenen annehmen. Da sich dieser aber auch seinem Bruder gegenüber sehr aggressiv zeigte, ging es in die Arrestzelle der Polizei. Dort durfte er seinen Rausch ausschlafen.