ANSICHTSSACHE: Viel mehr als ein dummer Streich

Elena Borchers

Von Elena Borchers

Sa, 19. Januar 2019

Grenzach-Wyhlen

Manchmal kann man als Redakteur nur den Kopf schütteln über so manche Meldung, die das Redaktionspostfach erreicht. In dieser Woche hat die Mitteilung über das mutwillig zerstörte Fundament für einen Blitzer an der B 34 für besonders viel Kopfschütteln gesorgt. Und das nicht nur innerhalb der Redaktion. Kaum stand die Nachricht bei Facebook, ließen viele Nutzer ihrer Wut freien Lauf. Tatsächlich ist diese Tat einfach nur dumm. Was wollten die Täter denn damit erreichen? Dass der Blitzer nicht aufgestellt wird? Es müsste doch jedem klar sein, dass die Zuständigen im Landratsamt nicht entscheiden werden, das mit dem Blitzer in Grenzach-Wyhlen unter diesen Umständen dann doch besser sein zu lassen. Und doch ist diese dreiste Tat viel mehr als nur ein dummer Streich, denn sie geht zu Lasten aller. Das neue Fundament, das nun aufgestellt werden muss, wird mit Steuergeldern bezahlt. Das Landratsamt rechnet mit Kosten von etwa 7500 Euro. Was für eine Verschwendung!