Appenweier

Schwerer Unfall auf der B 28: Fünf Personen verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 10. April 2017 um 18:52 Uhr

Appenweier

Bei einem schweren Unfall sind am Montagnachmittag fünf Personen verletzt worden, zwei davon schwer.

Der junge Fahrer eines BMW hat am Nachmittag die B 28 in Richtung Appenweier befahren. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er gegen 16.15 Uhr in den Gegenverkehr und berührte dabei die Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Lastwagens. Beide Fahrzeuge wurden darauf nach links von der Fahrbahn abgewiesen.

Der Fahrer eines Lieferwagens, der unmittelbar hinter dem Unfallverursacher in Richtung Appenweier unterwegs war, erkannte die Situation augenblicklich und machte eine Vollbremsung. Trotzdem gelang es ihm nicht mehr, dem nach links abgewiesenen Lastwagen auszuweichen, was einen zweiten Zusammenstoß zur Folge hatte. Die drei Insassen des BMW wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Fahrer des Lkw und des Lieferwagens trugen nach bisherigen Erkenntnissen schwerere Verletzungen davon. Alle beteiligten Personen mussten zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Der Gesamtschaden wird auf rund 45 000 Euro beziffert. Die B 28 musste in beide Richtungen gesperrt bleiben.