AUCH DAS NOCH: Döner als Waffe

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Fr, 17. August 2018

Südwest

Ein 61 Jahre alter Autofahrer hat sich in Ettlingen den Ärger eines Radfahrers zugezogen – und wurde dafür mit einem gefüllte Fladenbrot bestraft. Der Mann hatte laut Polizei auf einem Radweg gewendet, was einen Radler in Wallung brachte und zu Gesten (welche erwähnt die Polizei in ihrem Bericht nicht) veranlasste. Diese wiederum beantwortete der Autofahrer durch ein Drücken der Hupe. Daraufhin stellt der Radler sein Vehikel ab, riss die Fahrertür an dem stehenden Auto auf und bewarf den Fahrer mit einem Döner – dessen Inhalt sich im Fahrzeug verteilte. Nähere Angaben zu dem Radfahrer konnte die Polizei nicht machen.