Auftritt im Wormser Dom

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 13. Juli 2018

Vogtsburg

Anlässlich des Bestehens reiste Chor’n more in die Pfalz.

BREISACH/VOGTSBURG/WORMS. Vor 20 Jahren wurde Chor’n more Breisach-Vogtsburg gegründet. Anlässlich des runden Geburtstags unternahm der Pop- und Gospelchor eine besondere Reise. Dem ehemaligen Vorstandsmitglied Uwe Breitenfeld, den die große Liebe in die Pfalz gezogen hatte, wurde ein Besuch abgestattet. Musikalischer Höhepunkt der Reise war der Auftritt von Chor’n more beim Gottesdienst im Wormser Dom.

50 Sänger und Sängerinnen machten sich auf den Weg ans nördliche Ende der Deutschen Weinstraße. Bei einer Weinprobe in einem ländlichen Weingut zeigte sich, dass der Wein aus dieser Region durchaus trinkbar ist. Einigkeit herrschte jedoch, dass der Kaiserstuhl die wahre Königsregion für den Spätburgunder ist und bleibt. Die Reise hatte aber auch ein kulturelles Ziel. Mit Gospelstücken bereicherte und belebte der Breisacher Chor den sonntäglichen Gottesdienst im Wormser Dom St. Peter, dessen 1000-jähriges Bestehen in diesem Jahr gefeiert wird.

Die Stimmung war auch auf der Rückfahrt hervorragend. Als sich der Verkehr auf der A 5 wegen einer Sperrung bei Appenweier staute, sangen die Chormitglieder die Langeweile einfach weg. Auch die Passagiere im benachbarten Reisebus waren über das spontane "Leitplankenkonzert" begeistert.


Termin: Das nächste Konzert von Chor’n more findet am Samstag, 17. November in Nimburg statt.