Serbiens Präsident: Keine Lösung des Kosovo-Streits

dpa

Von dpa

Mo, 10. September 2018

Ausland

BELGRAD (dpa). Serbien sieht keine Chancen für eine schnelle Lösung des jahrzehntelangen Konflikts mit seiner vor zehn Jahren abgefallenen Ex-Provinz Kosovo. Ein Kompromiss in diesem Streit sei "fast unmöglich", zitierten die Medien Serbiens Staatspräsidenten Aleksandar Vucic. Er bestritt, dass er einem Gebietsaustausch mit dem Kosovo zustimmen würde. "Wenn sie sagen, dass ich die Grenzen ändern möchte, dann lügen sie." Zuvor war von Belgrad und Pristina ein Gebietstausch als Lösung des Konflikts ins Spiel gebracht worden.