Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

20. August 2012 11:24 Uhr

Arabische Emirate

Auto mit Baby an Bord geklaut – Erfolgreiche Twitter-Fahndung

Ein Mann in den arabischen Emiraten hat an einer Tankstelle ein Auto geklaut – mit Baby an Bord. Die Polizei suchte zunächst vergeblich nach dem Auto – erst die Fahndung via Twitter brachte den Erfolg.

  1. Auto mit Baby an Bord gestohlen – Erfolgreiche Twitter-Fahndung. Foto: dapd

Ein Dieb hat im arabischen Emirat Schardscha ein Auto mit Baby an Bord gestohlen. Eigentlich wollte er auf die Schnelle den Wagen stehlen, der mit laufendem Motor vor einer Tankstelle stand, wie die Zeitung "Gulf News" am Montag berichtete. Doch als er hinter sich blickte, entdeckte der Dieb auf dem Rücksitz ein vier Wochen altes Mädchen.

Das Drama um die kleine Syrerin Leilas fand laut Zeitung am Sonntag nach siebenstündiger Fahndung doch noch ein gutes Ende. Ein Mann im Bezirk Muailha sah die von der Polizei über das soziale Netzwerk Twitter veröffentlichte Beschreibung des gestohlenen Autos und konnte der Polizei den notwendigen Hinweis auf den Dieb liefern. Die Polizei fand das Baby unversehrt und nahm den Täter fest.

Die Eltern, die das Kind alleine im Wagen zurückgelassen hatten, mussten sich wegen ihres Leichtsinns eine Standpauke anhören.

Werbung

Autor: dpa