Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

23. Juni 2012

Technik tritt die Bremse

Notbremsassistenten erhöhen Sicherheit.

  1. Versuch Notbremsassistent Foto: VOLVO

Der Notbremsassistent soll vom Jahr 2014 an Bestandteil der Sterne-Prüfung beim Euro-NCAP-Crashtest werden. Fahrzeuge ohne diese Technik dürften es dann schwer haben, die Bestwertung von fünf Sternen zu erreichen. Mit der Berücksichtigung im Test soll die Verbreitung dieses Sicherheitssystems beschleunigt werden.

Laut einer Studie der Organisation könnten rund 27 Prozent aller Unfälle durch Notbremsassistenten verhindert werden. Die Zahl der Todesopfer würde halbiert. Derzeit ist die Technik aber lediglich für rund 21 Prozent aller Neuwagen überhaupt erhältlich. Die Assistenten erkennen mit Hilfe von Abstandssensoren ein nahendes Hindernis und warnen den Fahrer. Einige bauen gleichzeitig den für eine Notbremsung nötigen Bremsdruck auf, andere verzögern das Fahrzeug selbstständig. So sollen Unfälle verhindert oder die Folgen abgeschwächt werden.

Werbung

Autor: SP-X