Lasermessung

Autofahrer rast mit 91 Sachen durch Murg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 16. August 2012 um 11:26 Uhr

Murg

Der Polizei ist in Murg ein 48-Jähriger in die Radarfalle getappt. Der Mann raste nachts mit Tempo 91 durch den Ort. Ihn erwartet nun eine deftige Strafe.

Die Radarfalle löste am Donnerstag gegen 1.30 Uhr aus. Bei einer Lasermessung stellte die Polizei fest, dass ein Honda mit 91 Stundenkilometzer durch das nächtliche Murg brauste.

Dem 48 Jahre alten Fahrer drohen nun ein einmonatiges Fahrverbot, vier Punkte in Flensburg und ein Bußgeld in Höhe von 200 Euro.