Die Bürger sind gefragt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 13. September 2018

Bad Bellingen

Beteiligung inklusives Quartier.

MÜLLHEIM-NIEDERWEILER (BZ). Die Christophorus-Gemeinschaft und die Stadt Müllheim laden ein zum Öffentlichen Beteiligungsprozess zum Inklusiven Quartier Niederweiler heute, Donnerstag, 13. September, 17 Uhr, in der Römerberghalle Niederweiler. Stefanie Klott von der Katholischen Hochschule Freiburg wird mit einem Impulsreferat über Erfahrungen des Miteinanders von Menschen mit oder ohne Behinderung in das Thema einführen. Zukunftsfähige Quartiere brauchen Strukturen und Angebote, damit ältere und behinderte Menschen auch bei Pflege- und Unterstützungsbedarf in ihrem vertrauten Umfeld so weit wie möglich selbstbestimmt leben können, so eine Mitteilung der Veranstalter. Dazu verhelfen vor allem im ländlichen Raum optimale, bedarfsgerechte Dienstleistungs-, Beratungs- und Wohnangebote im Alter und bei Behinderung.

Für dieses Ziel schaffe die Christophorus-Gemeinschaft gemeinsam mit der Stadt Müllheim und dem Bauträger FWD Heidelberg Möglichkeiten für die Entstehung eines inklusiven Quartiers in Niederweiler. Die Schirmherrschaft dieses "innovativen Quartiersentwicklungsprozesses" haben Bürgermeisterin Astrid Siemes-Knoblich und Ortsvorsteher Michael Fischer übernommen. Zur Quartiersentwicklung in der Ortsmitte von Niederweiler brauche es aber auch die Bürger: Alle interessierten Einwohner seien eingeladen, ihre Wünsche, Ideen und Visionen in die Quartiersentwicklung einzubringen, heißt es in der Mitteilung weiter.