Burgunderstraße

Sekundenschlaf führt zu folgenschwerem Unfall

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 22. Mai 2018 um 12:14 Uhr

Bad Bellingen

Weil er am Steuer einnickte, verunglückte ein 52-Jähriger mit seinem Auto bei Bad Bellingen. Mit im Fahrzeug saß seine neunjährige Tochter.

Am Nachmittag des Pfingstmontags verunglückten in Bad Bellingen ein Autofahrer und dessen neunjährige Tochter. Laut Polizei fuhr der 52-jährige Mann um 16 Uhr mit seinem BMW auf der Burgunderstraße von Kleinkems kommend in Richtung Bad Bellingen.

In einer Kurve von der Straße abgekommen

Nach Sachlage nickte der Mann am Steuer ein, worauf das Auto in einer Kurve von der Straße abkam. In der Folge fuhr der BMW ein Verkehrszeichen um, streifte eine Steinmauer und krachte in die Mauer eines Gebäudes. Hierbei lösten die Airbags aus. Das mitfahrende Kind wurde verletzt und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Der Fahrer blieb unverletzt. Der BMW wurde schwer beschädigt. Der Gesamtschaden belief sich auf etwa 13.000 Euro.

Mehr zum Thema: