Viel Arbeit für Gemeinderäte

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 08. September 2018

Bad Bellingen

Gemeinderat Bad Bellingen tagt.

BAD BELLINGEN (BZ). Am Montag, 10. September, kommt der Bad Bellinger Gemeinderat um 19.30 Uhr zu seiner ersten öffentlichen Sitzung nach der Sommerpause im Sitzungssaal des Rathauses Bad Bellingen zusammen. Auf der langen Tagesordnung steht nach den Fragen der Zuhörer unter anderem die Vorstellung im Rahmen der Internationalen Bauausstellung (IBA) Basel 2020. Dabei geht es um die Gestaltung des Rheinufers, um Brücken zum Rhein, um aktive Bahnhöfe und um einen Neuantrag für einen Aussichtsturm. Außerdem befassen sich die Räte mit der Einrichtung einer Kindergartengruppe im Ortsteil Hertingen und mit der Sanierung der Gemeindehalle Bamlach sowie der Erweiterung des Kindergartens Bamlach. Zudem gibt es einen Sachstandsbericht über das Sanierungsgebiet Bad Bellingen Ortsmitte. Ebenso wird die Räte der Auftrag für eine Organisationsuntersuchung für die Kernverwaltung im Rathauses beschäftigen. Dann geht es noch um die Gewährung eines weiteren Investitionszuschusses an die Bade- und Kurverwaltung zur anteiligen Finanzierung der Kosten für die Neubohrung der Quelle V und um die Erhöhung der Kurtaxe vom 1. März 2019 an. Auch müssen sich die Räte mit der Änderung des Flächennutzungsplans, mit der Vergabe eines Straßennamens in Bamlach und mit der Annahme von Spenden befassen. Bereits von 19.10 Uhr an tagt der Bauausschuss öffentlich.