Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

13. September 2017

Die Pfosten bleiben

Neubau an der Ecke Staufener Straße / Vadomarstraße.

BAD KROZINGEN (hpm). Das geplante Bauvorhaben für ein Mehrfamilienhaus mit fünf Wohnungen in drei Vollgeschossen in der kleinen Stichstraße von der Staufener Straße zur Hausnummer 15 hin an Stelle des dort schon lange leerstehenden älteren Hauses und des Schuppens kann nun umgesetzt werden.

In der Gemeinderatssitzung am Montag wurden die Stellungnahmen aus der Offenlage des Bebauungsplans behandelt und die Änderungen am dort geltenden Bebauungsplan "Staufener Straße Nord" nun endgültig als Satzung einstimmig bei drei Enthaltungen der Grünen beschlossen. Die Zufahrt zum Neubau soll von der Vadomarstraße aus erfolgen. Die durch Pfosten unmöglich gemachte Durchfahrt zur Staufener Straße bleibt im Sinne des Verkehrsberuhigungskonzepts bestehen. In die Bebauungsplanänderung wurden die Häuser Staufener Straße 13 (alte Villa an der Straße) und 13a, das demnächst auch bebaut werden soll, eingeschlossen.

Werbung

Autor: hpm