Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

14. November 2017 15:27 Uhr

Eingeschlafen und im Ofen vergessen

Pizza ruft Polizei und Feuerwehr auf den Plan

Der Schlaf war stärker als der Hunger. Ein junger Mann wollte sich in der Nacht auf Sonntag eine Pizza machen, schlief aber ein, als diese im Ofen war und löste damit in Bad Krozingen den Einsatz von Polizei und Feuerwehr aus.

  1. Ganz so lecker sah die Pizza, die am Sonntag zu einem Feuerwehreinsatz führte, nicht mehr aus. Foto: Jacek Chabraszewski - Fotolia

Einen gesunden Schlaf hatte offenbar der Bewohner eines Mehrfamilienhauses im von-Roggenbachweg in Bad Krozingen. In der Nacht auf Sonntag hörte er jedenfalls den Rauchmelder in seiner Wohnung nicht. Dieser hatte angeschlagen und einen Nachbarn im Haus geweckt. Da auf Klopfen und Klingeln nicht reagiert wurde, verständigte der Mitbewohner die Polizei. Diese rückte zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Bad Krozingen und deren Abteilungen Kernstadt und Schlatt gegen 4.30 Uhr an. Nach längerem Klopfen öffnete der junge Wohnungsinhaber schließlich doch noch die Türe. In der Wohnung konnte eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Grund hierfür war eine Pizza, die schon über zwei Stunden im Backofen vor sich hinkohlte. Während der junge Mann auf den Leckerbissen gewartet hatte, war er vom Schlaf übermannt und erst durch die Einsatzkräfte geweckt worden. Die Feuerwehr musste die Wohnung umfangreich belüften. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Werbung

Autor: bz