Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

18. Mai 2012

Aktion gegen Vorurteile

Jugendhaus wirbt für mehr Verständnis für Homosexualität.

  1. Katja Glaus, Andreas Bühler, Thomas Meier zeigten am Internationalen „Tag gegen Homophobie“ Flagge. Foto: hrvoje miloslavic

BAD SÄCKINGEN. Hätten Sie es gewusst? Am Mittwoch war der "Internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie". Dass das Engagement für die Gleichbehandlung und -berechtigung gleichgeschlechtlicher Beziehungen nicht nur den Loveparades großer Weltmetropolen vorbehalten sein muss, bewies das Bad Säckinger Jugendhaus. Das Resümee von Katja Glaus, Andreas Bühler und Thomas Meier, die am Mittwoch ab 10 Uhr mit einem Info-Stand am Spitalplatz Position bezogen hatten, fiel positiv aus. "Die Botschaft, die es zu vermitteln gilt, ist bei der Bevölkerung angekommen", stellte Bühler zufrieden fest.

Ziel der heutigen Aktion sei es, in einen Dialog mit der Bevölkerung zu treten, um "Vorurteile abzubauen und Ängste zu nehmen", erklärte Glaus, Sozialarbeiterin im Jugendhaus. Die Grundvoraussetzung dafür sei die Einsicht, dass Homosexualität "nicht unnatürlich, sondern absolut gleichwertig ist", fügte sie hinzu. "Homosexualität ist gang und gäbe", pflichtete Bühler, Vorsitzender der "Youngstars Hochrhein", bei.

Größtenteils positiv gestaltete sich auch die Resonanz der Standbesucher auf die Aktion. Ein Herr habe sich kritisch geäußert, dass für Homosexualität "Propaganda" gemacht werde, erklärt Bühler. In einem Gespräch hätten diese Bedenken jedoch ausgeräumt werden können, fügte er hinzu. Zustimmung von Passanten sei vielfach in Hinblick auf die ablehnende Haltung der Katholischen Kirche geäußert worden. Überrascht zeigt sich Bühler vom Interesse insbesondere Älterer. Jugendliche dagegen hätten sich zurückhaltender gezeigt. Die Angst davor, "was dann die Freunde von einem denken könnten", sei noch gegeben, so Bühler.

Werbung

Autor: Hrvoje Miloslavic