Bundespolizei verhaftet Mann am Bahnhof in Bad Säckingen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 14. September 2018 um 14:54 Uhr

Bad Säckingen

Für einen 41-jährigen Deutschen endete sein Aufenthalt am Bahnhof Bad Säckingen am Donnerstagabend mit einer Festnahme durch die Bundespolizei.

Für einen 41-jährigen Deutschen endete sein Aufenthalt am Bahnhof Bad Säckingen am Donnerstagabend mit einer Festnahme durch die Bundespolizei. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung wurde er kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass gegen den Mann ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Freiburg vorliegt. Wegen Körperverletzung wurde er zu einer Geldstrafe in Höhe von 1800 Euro verurteilt. Da er die Strafe vor Ort nicht begleichen konnte und seine Alkoholisierung bei 2,2 Promille lag, wurde er an das Polizeirevier Bad Säckingen übergeben. Jedoch gelang es dem Festgenommenen nicht, den Betrag aufzubringen. Er wird in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.