Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

17. Februar 2017 11:39 Uhr

Spital

Fußchirurg Dirk Thümmler geht in die Schweiz

Die Spitäler Hochrhein GmbH verliert ihren Oberarzt für Unfallchirurgie, den Fußspezialisten Dirk Thümmler. Er wechselt ans Gesundheitszentrum Fricktal – aber nicht ganz.

  1. Dirk Thümmler Foto: Michael Krug

Oberarzt für Unfallchirurgie bei der Spitäler Hochrhein GmbH ist der Fußchirurg Dirk Thümmler noch bis Ende Juni. Danach tritt er seine neue Stelle in der Schweiz an. "Dort hat man mir den roten Teppich ausgerollt", sagt der 46-Jährige.

Seine Kündigung eingereicht hat er schon Ende letzten Jahres. Grund: "Ich konnte hier nicht tun, was ich tun möchte." Er komme wegen fehlender OP-Kapazitäten nicht zum Operieren, sagt er, die Geschäftsführung ziehe Knieoperationen vor. Das habe er in einem Gespräch mit der Geschäftsführung Anfang Januar zur Sprache gebracht, jedoch ohne Erfolg, sodass er die Kündigung nicht zurückzog.

Einen zweiten Gesprächstermin habe die Geschäftsführung dann ungenutzt verstreichen lassen.

Ganz weg ist Thümmler jedoch nicht: "Ich werde einen Tag pro Woche in der Region arbeiten", sagt er, und für seine Stammpatienten da sein. Die Stelle in der Schweiz habe dafür eigens einen Umfang von nur 80 Prozent.

Mehr zum Thema

Werbung

Autor: Konstantin Görlich