Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

16. Juni 2017 14:07 Uhr

Verstoß gegen das Waffengesetz

Kontrollen in Bad Säckingen: Gegen 26-Jährigen lag Haftbefehl vor

Ein 26-jähriger Autofahrer ist am Donnerstag in Bad Säckingen von der Bundespolizei kontrolliert worden. Die Beamten stellten fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag.

  1. Der Polizei ist bei einer Kontrolle in Bad Säckingen ein junger Mann ins Netz gegangen, gegen den ein Haftbefehl vorlag (Symbolbild). Foto: dpa

Im Rahmen der derzeit angeordneten Grenzkontrollen haben Beamte der Bundespolizei nach eigenen Angaben am Donnerstagabend gegen 22.50 Uhr ein Fahrzeug mit Schweizer Zulassung überprüft. Dabei haben sie festgestellt, dass gegen den 26-jährigen Fahrzeuglenker ein Haftbefehl der Waldshuter Justizbehörden besteht. Wegen eines Vergehens gegen das Waffengesetz war der Mann zu einer Geldstrafe in höhe von 600 Euro zuzüglich 70 Euro Kosten verurteilt worden. Vor die Entscheidung gestellt, entweder die Strafe an Ort und Stelle zu begleichen oder ersatzweise für zehn Tage in der Justizvollzugsanstalt einzusitzen, habe er sich umgehend für die "Barzahlung" entschieden. Der 26-Jährige habe die Bundespolizei-Dienststelle als freier Mann wieder verlassen können.

Mehr zum Thema:

Werbung

Autor: bz