In Bad Säckingen

Pflastersteine von Hof geklaut

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 14. Juni 2018 um 13:53 Uhr

Bad Säckingen

Auf frischer Tat hat die Polizei in Bad Säckingen zwei Männer erwischt, wie sie auf einem Geschäftsgrundstück Pflastersteine klauten.

BAD SÄCKINGEN (BZ). Wenn man die Pflastersteine für die Hofeinfahrt klaut, kommt die Neugestaltung billiger. Vorausgesetzt, man wird dabei nicht erwischt. Insofern haben ein 61-Jähriger und dessen 38 Jahre alter Sohn in Bad Säckingen die Rechnung ohne einen aufmerksamen Passanten und die Polizei gemacht.

Erster meldete der Polizei am Mittwoch gegen 20.30 Uhr, dass er bei der Vorbeifahrt gesehen habe, wie zwei Personen auf dem Gelände eines ehemaligen Autohauses an der Straße "Am Buchrain" Pflastersteine in ihren Ford und einem Mercedes-Benz einluden. Die Polizei traf die beiden Männer dort auch an. Die Hofbefestigung war mittlerweile stark lückenhaft und die beiden Männer waren sich keiner Schuld bewusst, da diese schon mehrfach Personen beim Einladen von Pflastersteinen auf diesem Gelände gesehen haben. Dies, so teilt die Polizei mit, habe den 61 Jahre alten Mann und dessen 38 Jahre alten Sohn dann auch veranlasst, Pflastersteine für den Weg auf ihrem Gartengrundstück mitzunehmen. Die beiden erwartet nun eine Anzeige.