Baden-Baden: Zubin Mehta dirigiert Verdis "Otello"

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Sa, 08. Dezember 2018

Klassik

Zubin Mehta wird bei den Osterfestspielen Baden-Baden im April die Dirigate der Neuinszenierung von Giuseppe Verdis "Otello" übernehmen. Das vermeldet das Festspielhaus Baden-Baden, nachdem gleichzeitig bekannt geworden war, dass der für die Produktion als Dirigent vorgesehene Daniele Gatti seine Verpflichtung abgesagt hatte – "aus gesundheitlichen Gründen". Gatti, der gerade erst als Musikdirektor von der Römischen Oper verpflichtet worden ist, war im August nach Me-Too-Vorwürfen als Chef des Amsterdamer Concertgebouw Orkest entlassen worden. Zubin Mehta (82) gehört zu den renommiertesten Vertretern seines Fachs. Als Operndirigent reüssierte er weltweit, so von 1998–2006 als Musikchef der Bayerischen Staatsoper.