Energiepreise

Badenova gibt Garantie: Erdgas wird nicht teurer

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Do, 06. Dezember 2018 um 10:25 Uhr

Wirtschaft

Der Energieversorger Badenova verspricht stabile Erdgaspreise für das gesamte Jahr 2019 – also für die aktuelle Heizperiode und für Teile des kommenden Winters.

Der Freiburger Energieversorger Badenova garantiert stabile Preise für Erdgas für das gesamte Jahr 2019. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. "Nicht nur bis zum Ende der Heizperiode und des Winters,
sondern garantiert für das ganze Jahr 2019 bleiben unsere Gaspreise auf jeden Fall stabil", wird Vertriebschef Raymond Löhr in der Mitteilung zitiert. Diese Preisgarantie bezieht sich auf die Grundversorgung, nicht auf Tarife wie Erdgas12 oder Erdgas24, die eine Preisgarantie für die Dauer der Vertragslaufzeit enthalten.

Begründet wird die Preisstabilität mit einem voraussschauenden Einkauf durch Badenova. Laut Badenova bleiben die Preise in der Grundversorgung im dritten Jahr stabil. 2017 und 2016 habe Badenova die Preise sogar gesenkt.

Laut einer Übersicht des Vergleichsportals Verivox gehen die Gaspreise bundesweit tendenziell in die Höhe. Laut Verivox wollen mehr als einhundert Energieversorger die Preise zum Jahreswechsel erhöhen. Der Durchschnitt der Erhöhungen liege bei 7,7 Prozent.

Eine Kilowattstunde Erdgas in der Grundversorgung kostet bei Badenova 5,81 Cent, hinzu kommt der monatliche Grundpreis von 10,20 Euro. Dieser Tarif ist mit zweiwöchiger Frist kündbar. Erdgas12 – also ein Vertrag, mit dem sich Kunden ein Jahr lag an Badenova binden, kostet 5,25 Cent pro Kilowattstunde. Hinzu kommt ein Grundpreis von 5,25 Cent pro Monat.