Ausstellung im Kurhaus

Bollyhood

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 03. September 2018

Badenweiler

Mit dem Bollenhut aus dem Schwarzwald nach Asien - diesen ungewöhnlichen Ansatz wählte ein Künstlerpaar für eine Ausstellung.

BOLLYHOOD Ein originaler Schwarzwälder Bollenhut auf Reisen, fern der Heimat in Indonesien, auf den Philippinen, in Vietnam oder Indien, sogar in Kirgisistan und Tadschikistan oder in Malaysia und Singapur... Die Idee von Flora Wenczel und Josef Weis aus Simonswald hat Aufsehen erregt. Die Weltreise der beiden von Südostasien über Indien bis nach Zentralasien dauerte 14 Monate und wurde zu einem kulturübergreifenden Fotoprojekt. Mit dem Bollenhut in der Hand wurden einheimische Frauen in den jeweiligen Ländern angesprochen, sich porträtieren zu lassen. Ein Best-of dieser Bollyhood-Bilder wird ab dem 5. September bis zum 3. Oktober im Kurhaus Badenweiler ausgestellt. Eröffnet wird diese Ausstellung am 5. September um 20 Uhr. Im Rahmen der Vernissage wird Badenweilers Bürgermeister Karl-Eugen Engler einführende Worte sprechen. Musikalisch wird der Abend vom Ensemble "Prima la Musica" umrahmt.