Zeugen gesucht

Motorradfahrer verletzt zurück gelassen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 13. Juni 2017 um 15:20 Uhr

Badenweiler

Ein Motorradfahrer musste einem in der Fahrbahnmitte fahrenden Auto ausweichen. Dabei lenkte er gegen die Leitplanke, stürzte und verletzte sich schwer. Der Autofahrer fuhr unerlaubt davon.

Am Montagmittag, 12. Juni, gegen 13 Uhr, befuhr der Fahrer eines Motorrades die L 131 von Badenweiler in Richtung Kreuzweg. Im Bereich Sirnitz kam dem Motorradfahrer ein Auto auf der Fahrbahnmitte entgegen. Um eine Kollision zu vermeiden, lenkte der 31-jährige Motorradfahrer gegen die Leitplanke. Der junge Mann stürzt mit seiner Maschine zu Boden und verletzt sich schwer. Der Autofahrer mit seinem vermutlich blauen Wagen entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle und ließ den schwer verletzten jungen Mann zurück.
Zeugen, welchen zur Unfallzeit ein entsprechendes Fahrzeug, talwärts Richtung Badenweiler fahrend, aufgefallen ist, setzen sich bitte mit der Polizei in Müllheim, Tel. 07631/17880, in Verbindung.