Jugend forscht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 21. April 2017

Baseball

Neuenburger Zweitliga-Baseballer setzen auf den Nachwuchs.

BASEBALL (BZ). Wer bei den Saisonvorbereitungsspielen der Neuenburg Atomics anwesend war, musste überrascht gewesen sein, mit wie vielen jungen Spielern das Team der Rheinstädter angetreten war. Atomics- Coach Rob Piscatelli, mittlerweile seit 17 Jahren in Neuenburg für die sportliche Leitung verantwortlich, setzt seit Jahren auf den Nachwuchs.

Die Erfolge geben ihm und dem Team der Jugendtrainer recht. Mit drei Jugend- und Juniorennationalspielern und zahlreichen Spielern in den Auswahlmannschaften von Baden-Württemberg haben die Atomics den Beweis angetreten, dass die seit Jahren hervorragende Nachwuchsbetreuung und -ausbildung Früchte trägt. In diesem Jahr rücken in Colin Holzwarth, Luca Mayer, Joshua Steigert und Austin Davis gleich vier Spieler aus der Jugendmannschaft in den Kader der zweiten Bundesliga auf.

Ergänzt wird die junge Mannschaft mit den erfahrenen ungarischen Spielern Janos Daroczi und Csaba Goor. Beide spielten schon die vergangenen Jahre in Neuenburg, kennen das Umfeld und sind in der Region integriert. Ab Mai stoßen dann noch die US-Spieler Harley Thompson und Keith Grant zum Kader der Atomics. Eine spannende Mischung im Team, welche auch in der neuen Saison in der zweithöchsten deutschen Spielklasse für Erfolge sorgen soll.

Sportlich gibt es seit dieser Saison auch eine Änderung. Nach einer Ligaspielreform wurden die Regionalligen in die zweite Bundesliga integriert. So spielen die Neuenburger nun in der zweiten Bundesliga Süd gegen die Mannschaften der Karlsruhe Cougars, Tübingen Hawks, Herrenberg Wanderers, Heidenheim Heideköpfe II, Stuttgart Reds II und Ulm Falcons. Am Samstag (Beginn 13 und 15.30 Uhr) geht es nun mit einem Heimspiel los. Zu Gast im Baseballpark sind die Karlsruhe Cougars.