Basler Uni-Personal wehrt sich gegen Sparkurs

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 20. Dezember 2018

Basel

BASEL (BZ). Mitarbeitende der Uni Basel wollen sich mit den Sparmaßnahmen beim Personal nicht abfinden. Zusammen mit den Gewerkschaften, dem vpod Region Basel und dem baselstädtischen Angestelltenverband, fordern sie den Universitätsrat in einer von 770 Mitarbeitenden unterschriebenen und am Montag übergebenen Petition auf, die Einschnitte, mit denen die Uni auf ihre angespannte Finanzlage reagiert, "nochmals zu überdenken" und abzufedern. Insbesondere fordern sie die reguläre Anhebung der Tarifstufen für 2019 und einen "angemessenen" Inflationsausgleich.