Zwei Räuber verletzen 51-Jährigen in Basel

sda

Von sda

Do, 12. Juli 2018

Basel

BASEL (sda). Ein 51-jähriger Mann ist am Dienstagabend in Basel von zwei Unbekannten beraubt worden. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Die beiden Täter hatten dem Mann zunächst Drogen zum Kauf angeboten, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte. Als er ablehnte, erhielt er unvermittelt einen Schlag auf den Kopf und fiel benommen zu Boden. Darauf nahmen ihm die Räuber den Geldbeutel und die Uhr ab und ergriffen die Flucht. Zugetragen hat sich der Raub um 20.50 Uhr unter der Messe-Passerelle bei der Kreuzung Riehenring/Feldbergstraße. Das Opfer erstattete bei der Polizeiwache Clara Anzeige, worauf sofort eine Fahndung ausgelöst wurde. Diese verlief jedoch erfolglos.