Ein Dorf als Kulturknoten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 21. August 2018

Baselland

Festival Neue Musik Rümlingen.

RÜMLINGEN (BZ). Die Veranstalter des Festivals Neue Musik in der Baselbieter Gemeinde Rümlingen sind mit der 28. Ausgabe "mehr als zufrieden", teilen sie mit. Landschaftsinterventionen von "höchster Qualität" und Wetterglück machten das am Samstag beendete Festival "zum vollen Erfolg", heißt es.

Mitten im Dorf hatte Ruedi Häusermann seine Tonhalle aufgestellt, eine Hütte, in der das Henosode Quartett und Schauspieler Thomas Douglas eine Zukunft des Dorfes als Kulturknotenpunkt entwarfen. Von Freitag an führte zudem ein Rundgang in die Hügel des Homburgertals – zuerst über Hof Horn zu Barblina Meierhans, die mit Hörrohren aus Blechblasinstrumenten einen zweiten Höhepunkt lieferte. Den Abschluss machte eine Installation aus Opernkostümen und der Sängerin Eva Nievergelt, die Olivia Steimel am Akkordeon begleitete. Rund 300 Besucher gingen auf die Tour; insgesamt zählte das Festival 450 Besucher.