Sozialdemokraten wollen zurück in die Regierung

sda

Von sda

Di, 17. April 2018

Baselland

ALLSCHWIL (sda). Die Baselbieter Sozialdemokraten (SP) wollen bei den Wahlen Ende März 2019 zurück in die Regierung. Die Delegierten entschieden am Samstag in Allschwil, mit einem Kandidaten oder einer Kandidatin anzutreten. Mit wem, wird am 20. Juni entschieden. 2015 hatte die SP ihren Sitz in der fünfköpfigen Regierung an die FDP verloren. Die Jusos wollten nun keinen Alibi-Linken unter der im Baselbiet traditionell bürgerlichen Regierungsmehrheit und daher auf eine Kandidatur verzichten. Die Delegierten sahen das anders. Ambitionen angemeldet hat bereits Kathrin Schweizer, die darauf verzichtete, als Nachrückerin Nationalrätin Susanne Leutenegger Oberholzer ins Bundeshaus einzuziehen.