Weniger Standorte

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 14. Februar 2018

Baselland

Psychiatrie Baselland.

LIESTAL (sda). Die Psychiatrie Baselland legt mehrere Therapie- und Beratungsstandorte im Unterbaselbiet zusammen. Bezogen wird eine Liegenschaft an der Hauptstraße in Binningen. Im neuen Domizil werden die Angebote in Münchenstein sowie ein Großteil der auf dem Bruderholz angebotenen Leistungen angesiedelt, teilte die Psychiatrie Baselland am Montag mit. Entstehen sollen in Binningen Angebote der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Ambulatorien und eine Tagesklinik für Erwachsene. Die Psychiatrie Baselland mietet das sechsgeschossige Gebäude an der Hauptstraße 34 an. Auf einer Fläche von über 3000 Quadratmetern werden rund 100 Mitarbeitende beschäftigt, wie es weiter heißt. Für die neue Nutzung wird die Liegenschaft saniert und umgebaut. Bezogen wird das Domizil voraussichtlich im Jahr 2020. Die heutigen zwei Standorte der Psychiatrie Baselland in Münchenstein sind laut Mitteilung sanierungsbedürftig. Die zwei weiteren Psychiatrie-Standorte in Allschwil und Reinach bleiben bestehen.