Strickland mit fünf Dreiern

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 06. Dezember 2017

Basketball

Auswärtssieg für CVJM Lörrach in der Basketball-Oberliga.

BASKETBALL Oberliga: TSV Schönau – CVJM Lörrach 83:98 (21:19, 26:21, 24:20, 12:38) (BZ). 38 Punkte in einem Viertel – was im Basketball eine ordentliche Halbzeit-Ausbeute ist, gelang dem Oberligisten CVJM Lörrach am achten Spieltag in den letzten zwölf Minuten. So korrigierte der Aufsteiger die Partie beim TSV Schönau zu einem deutlichen Sieg (98:83).

Zunächst hatten die Lörracher jedes Viertel abgegeben, weil "wir in der Defensive immer einen Schritt zu spät kamen " und überdies "fast jeder Wurf" der Mannheimer im Korb landete, so CVJM-Coach Matthias Blum. Elf Zähler lautete der Rückstand nach drei Spielabschnitten (60:71), was Blum zu einer Korrektur veranlasste: Er ließ die bewährte Ganzfeldpresse zum Einsatz kommen – und die Defense über den gesamten Court brachte die Wende. Ohne Desmond Stricklands außerordentliche Momente hätte es aber wohl dennoch nicht gereicht: Fünf Dreier versenkte der Neuzugang aus der Regionalliga, er verbuchte 34 Punkte und zeigte das, wofür er verpflichtet wurde: seine Wurfqualität aus der Distanz. Mit Aromeo Grigsby (28 Punkte) und Jeremiah Ahart (16) stehen damit gleich drei Lörracher in den Top-Zehn der Ligatopscorer.

CVJM: Strickland 34/5, Grigsby 28, Ahart 16, Körte 7, Müller 5, Hacioglu 4, Scheurer 4.