61-jähriger im Auto eingeklemmt

Beim Wendemanöver auf der B 3 in Lahr schwer verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 14. Februar 2018 um 16:05 Uhr

Lahr

Ein Schwerverletzter und über 30 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch um 13.43 Uhr auf der B 3 zwischen Lahr und Hugsweier in Höhe Real ereignet hat.

LAHR. Die Straße musste zur Bergung halbseitig gesperrt werden. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte ein 61 Jahre alter Fiat-Fahrer aufgrund eines Rückstaus gewendet und war mit einem 66-jährigen Mercedes-Lenker kollidiert, der in Richtung Friesenheim unterwegs war. Der 61-Jährige wurde durch den Aufprall eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Feuerwehr Lahr befreit werden. Mit einem Rettungswagen und schweren Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gefahren. Der Mercedes-Lenker trug keine Verletzungen davon. Wehrleute unterstützen die Reinigungsarbeiten der Fahrbahn, weil Kraftstoffe ausgelaufen waren. Gegen 15.10 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.