FC Bernau würdigt verdiente Mitglieder

fka

Von fka

Sa, 23. Juli 2011

Bernau

Der ehemalige Vorsitzende Herbert Köpfer engagiert sich seit 50 Jahren im Fußballclub.

BERNAU (fka). Letzte Amtshandlung des scheidenden Bernauer FC-Vorsitzenden Klaus Kistler war die Ehrung verdienter Mitglieder. Mit der Ehrennadel in Bronze wurden Angelo Cossu, Christian Mutter, Holger Strittmatter und Elke Spitz geehrt, die seit zehn Jahren für den FC Bernau aktiv sind, sowie Karl Kaiser für seine 15-jährige Passivmitgliedschaft. Die silberne Ehrennadel ging an die langjährigen Aktiven Michael Kaiser, Katja Klingele und Sascha Thißen.

Petra Behringer und Dieter Götz erhielten die Ehrennadel in Gold. Behringer, lange Jahre selbst aktiv und eine Stütze der Frauenmannschaft, ist seit 13 Jahren im Vorstand tätig, war Jugendtrainerin und kümmert sich zusammen mit ihrem Mann Andreas um das Vereinsheim. Götz, ehemals aktiv, Jugendtrainer und Beirat, arbeitet seit vielen Jahren an der Vereinszeitschrift FC-Info mit.

Vier Ehrenmitglieder, die bereits mit allen Auszeichnungen des Vereins versehen sind, feiern in diesem Jahr ebenfalls Jubiläen. Stefan Kaiser und Andreas Klingele, die mehr als zehn Jahre die erfolgreichste Ära des Vereins prägten, sind seit 25 Jahren Mitglied. Schriftführer Franz Kaiser, seit 35 Jahren im Vorstand, gehört seit 40 Jahren dem Verein an und der ehemalige Vorsitzende Herbert Köpfer sogar seit 50 Jahren.

Mit Geschenken aus ihren Ämtern verabschiedet wurden vom neuen Vereinschef Björn Kiefer Klaus Kistler und sein Stellvertreter Andreas Köpfer. An Kistler, der seit mehr als 20 Jahren aktiv Fußball spielt und dem Verein vier Jahre als Erster und ein Jahr als Vizevorsitzender vorstand, überreichte Kiefer ebenfalls die goldene Vereinsehrennadel.