Passanten in Bad Säckingen wurden belästigt

Betrügerische Sammlungen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 07. Dezember 2018 um 13:47 Uhr

Bad Säckingen

Die Polizei in Bad Säckingen ermittelt gegen eine Gruppe, die ganz offensichtlich in betrügerischer Absicht bettelt und Passanten belästigt.

BAD SÄCKINGEN (BZ). Sammlungsbetrüger waren am Donnerstag in der Innenstadt von Bad Säckingen unterwegs. Die Polizei sucht Zeugen. Laut Polizei beschwerten sich Passanten um die Mittagszeit über das Verhalten einer Gruppe, die Geld sammeln und sich beleidigend verhalten würde. Als eine Streife auf ein vermeintliches Mitglied dieser Gruppe traf, flüchtete der junge Mann und konnte entkommen. Wie die Polizei mitteilt, konnte er aber zweifelsfrei als ein bekannter Jugendlicher identifiziert werden, der bereits für Betrügereien in Rheinfelden und Laufenburg in Frage kam (wir berichteten). Das Revier Bad Säckingen bittet Zeugen, die von dieser Person angesprochen wurden, sich zu melden, Telefon 07761/ 934-0. Der Jugendliche trug eine auffällige Mütze und hatte eine blaue Kladde dabei. Zeugen hatten den Mann offenbar fotografiert. Auch sie sollen sich melden.