Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

05. Juni 2012

Biologische Vielfahrt zu Fuß erleben

38. Internationaler Volkswandertag in Grafenhausen: Sommerwanderung mit Radtour .

KAPPEL-GRAFENHAUSEN (BZ). Am Sonntag, 10. Juni, laden die Volkssportfreunde Grafenhausen zu ihrem 38. Internationalen Volkswandertag ein. Die Veranstaltung wird nach den Richtlinien des Deutschen Volkssportverbandes abgehalten und findet bei jeder Witterung statt. Die Wanderung steht im Zeichen des internationalen Jahres "Biologische Vielfalt erleben". Dazu gibt es gesonderte Startkarten, verbunden mit einem Gewinnspiel vom Bundesamt für Naturschutz, bei dem es Sachpreise zu gewinnen gibt.

Es stehen vier Strecken zur Auswahl, gestartet werden kann von 6 bis 13 Uhr, Zielschluss ist um 17 Uhr. Start und Ziel ist die Mehrzweckhalle Grafenhausen. Die Radwanderstrecke beträgt etwa 28 Kilometer und führt die Radler nach Langenwinkel, Allmannsweier, Nonnenweier, Wittenweier und über Kappel wieder zurück. Es steht eine 10 und 20 Kilometer lange Wanderstrecke zur Verfügung, für die Young Walkers wird eine 5-Kilometer-Strecke angeboten. Am Ziel erwartet sie eine Überraschung, wenn sie das Rätsel, das ihnen während der Wanderung gestellt wird, richtig gelöst haben. Auch gibt es bei einer Verlosung Sachpreise zu gewinnen.

Werbung


Die Wanderstrecken führen durch die Gemarkungen von Grafenhausen, Kappel und Schwanau, überwiegend auf befestigten Feld- und Wanderwegen, sind ohne Steigungen und können laut Ankündigung auch von Älteren, Behinderten und Kindern problemlos bewältigt werden. Die Routen sind so gewählt, dass auch Nordic Walking möglich ist. An vier Kontrollstellen können sich Wanderer und Radfahrer stärken. Erste Hilfe leistet das Rote Kreuz, die Feuerwehr Grafenhausen übernimmt die Verkehrssicherung.

Die Preisverteilung wird gegen 13.30 Uhr sein. Bereits ab 10 Uhr spielt Rainer Robol zur Unterhaltung auf. Nach der Wanderung erwartet die Teilnehmer in der Festhalle Mittagessen und Vesper.

Autor: bz