Blick in Neubau von Brunner & Blum

Herbert Frey

Von Herbert Frey

Mi, 16. Januar 2019

Weil am Rhein

Mercedes- und Smart-Autohaus in Friedlingen lädt am Samstag zum Tag der offenen Tür ein.

WEIL AM RHEIN (hf). Am kommenden Samstag, 19. Januar, lädt Dieter Brunner, Geschäftsführer des 1983 gegründeten Mercedes- und Smart-Autohauses Brunner & Blum, zu einem groß angelegten Tag der offenen Tür auf das Firmenareal an der Neudorfer Straße in Friedlingen ein. Von 10 bis 16 Uhr können alle Neugierigen hinter die Kulissen des Neubaus blicken, den das Unternehmen in mehr als dreijähriger Planungs- und Bauzeit auf einer Grundfläche von 3309 Quadratmetern realisiert hat. Es ist bundesweit eines der ersten Mercedes- und Smart-Autohäuser, das nach den Vorgaben des neuen Markenauftrittes des Herstellers mit dem Stern erstellt wurde. Es präsentiert sich in schwarzem Design, ist energetisch aber ein "grünes" Gebäude mit eigenem Blockheizkraftwerk. Der Heizenergiebedarf sank gegenüber dem Vorgängerbau um 85 Prozent.

Bei der Servicetechnologie machte man einen Riesenschritt nach vorne und ist nun auch für die Wartung und Reparatur zukünftiger Autogenerationen gewappnet. Denn das Fahren der Zukunft, teilweise oder ausschließlich autonom und vermutlich elektrisch, erfordere eine neue, hoch präzise Diagnose- und Messtechnologie, so Brunner, der mit 42 Fachkräften einen Jahresumsatz von rund 13 Millionen Euro erzielt. Wie diese Technik funktioniert, kann man am Samstag erleben. Foodtrucks sorgen für Stärkungen, außerdem gibt es ein Gewinnspiel.