Blosmusik Feschtival kommt nach St. Blasien

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 11. September 2018

St. Blasien

Anlässlich der 5. Rothaus Hochschwarzwälder Blosmusik Feschtivals finden Veranstaltungen in St. Blasien und Häusern statt.

ST. BLASIEN/HÄUSERN (BZ). Die Schulferien sind vorbei, der Sommer geht langsam in den Herbst über, aber für Unternehmungslustige wird trotzdem weiterhin viel geboten. Fünf Wochen lang, vom 16. September bis 21. Oktober, macht das 5. Rothaus Hochschwarzwälder Blosmusik Feschtival Station in verschiedenen Orten. Mehr als 50 Gruppen und Vereine präsentieren bei rund 20 Veranstaltungen in der Region traditionelle und moderne Blasmusik. Auch St. Blasien und Häusern sind dabei.

Der Blasmusikverband Hochschwarzwald und die Hochschwarzwald Tourismus GmbH organisieren gemeinsam das Festival, bei dem die Gruppen und Vereine ihre Leidenschaft für die Blasmusik zum Ausdruck bringen können. Dabei prägen Mottos wie "Bier, Wein und Blasmusik", "Leinen los" und "Blosmusik und Erntedank" die Festivalwochen.

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe spielen fünf Musikvereine am Sonntag, 16. September, an der Uferpromenade in Titisee auf. Um 11 Uhr starten die ersten Musiker an der Seestraße (bei der Ortsmitte) mit dem Sternmarsch zur Bühne an der Seepromenade. Die weiteren Musikgruppen folgen in einem Abstand von etwa 10 Minuten. Gegen 12 Uhr versammeln sich alle Vereine an der Seebühne beim Maritim Titisee-Hotel, um gemeinsam das Abschlusskonzert anzustimmen. SWR 4-Moderator Klaus Gülker empfängt alle Gäste und Musiker an der Seebühne und führt durch das Programm. Außerdem findet in diesem Jahr erstmals die Hochschwarzwälder Blosmusik Fußball Meisterschaft am Samstag, 22. September, auf dem Sportplatz in Lenzkirch-Saig statt. Dabei treten mehrere Musikvereine gegeneinander an und küren beim Elfmeterschießen den Gewinner des neuen Wanderpokals. Auch hier wird Blasmusik gespielt. Blasmusikfreunde in der Region St. Blasien können sich auf den Böhmisch-Mährischen Frühschoppen des Musikvereins Albtal am Sonntag, 30. September, freuen. Ab 11 Uhr lädt der Musikverein Albtal zum Frühschoppen ein, der sich bis in den Nachmittag zieht. Unterhalten werden die Besucher von den Bötzberg Musikanten und der Blaskapelle Holzschlag-Grünwald. Auch für die kleinen Gäste ist mit der Hüpfburg und dem Kinderschminken etwas geboten.

Ebenfalls am Sonntag, 30. September, plant der Musikverein von 14.30 bis 17 Uhr etwas Besonderes. Auf dem Mösleparkplatz im Hinterdorf will er seine Zuhörer mit Musik verzaubern. Dazu werden einzelne Musikgruppen im hinteren Talbereich positioniert und bringen so das gesamte Tal zum klingen. "Bier, Wein und Blasmusik" heißt es dann am Dienstag und Mittwoch, 2. und 3. Oktober, im und um das Kur- und Sporthaus in Häusern. Am Dienstag, 2. Oktober, spielt um 19 Uhr Trachtenkapelle Amrigschwand-Tiefenhäusern, um 20.30 Uhr folgt ein Gaudi-Programm mit der Trachtenkapelle Dachsberg.

Am Mittwoch, 3. Oktober, findet von 11 bis 17 Uhr ein Oldtimer-Traktorentreffen mit Prämierung statt, um 11 Uhr spielt der Musikverein Riedern-Wald, um 13 Uhr der Musikverein Aitern. Ein Kindertraktorrennen startet um 14 Uhr, um 15.30 Uhr tritt der Musikverein Atzenbach auf. Für das leibliche Wohl werden Schlachtplatte und weitere badische Spezialitäten angeboten sowie Wein und Bier. Außerdem wird es eine Schnupfbar und eine Kinderecke geben.

Weitere Informationen und alle Termine gibt es unter http://www.hochschwarzwald.de/blosmusik