Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

08. September 2017

Walter Trout

BLUES: Beste Chancen auf "Mr. Bluesrock"

  1. Foto: Provogue

Gäbe es den Titel "Mr. Bluesrock" – der Gitarrist, Sänger und Stückeschreiber Walter Trout hätte beste Chancen darauf. Als Parforceritt quer durch die Möglichkeiten dieses maßgeblich elektrischen Gitarrenspiels präsentiert sich nun sein Album "We’re All In This Together". Nicht nur seine Band mit Keyboard, Bass und Schlagzeug begleiten den 66-Jährigen, sondern pro Song auch eine Größe aus diesem Genre. Weltklassegitarristen wie Kenny Wayne Shepherd, Robben Ford und Warren Haynes sind mit im Spiel, Stars an der Harmonika wie Charlie Musselwhite und John Mayall, sogar Edgar Winter am Saxophon. Und als Titelstück zum Schluss ziert ein fast achtminütiges Gitarrenduell mit Überflieger Joe Bonamassa das Album. Zwischen Delta Blues- ("...For Jimmy T." mit John Mayall) und Mississippi-Einflüssen ("Ain’t Going Back" mit Sonny Landreth) bewegt sich das stilistisch etwas ausufernde Werk. Doch Walter Trout agiert, trotz seiner Lebertransplantation 2014, wieder in bestechender Form.

Walter Trout: "We’re All In This Together" (Provogue).

Werbung

Autor: Alfred Rogoll