Siegerin mit Lied "Not important"

Christa Rinklin

Von Christa Rinklin

Sa, 12. Mai 2018

Bötzingen

Lilly-Freyja Ziegler aus Bötzingen belegt bei Wettbewerb "Song des Jahres" den ersten Platz.

BÖTZINGEN. Lilly-Freyja Ziegler (14) aus Bötzingen belegte bei dem von der Popakademie Mannheim ausgeschriebenen Wettbewerb "Song des Jahres" den ersten Platz. In diesem Wettbewerb, an dem Baden-Württembergs Nachwuchs-Songwriter zwischen 11 und 21 Jahren teilnehmen können, überzeugte sie die Jury mit ihrem selbst geschriebenen Lied "Not important" (übersetzt: nicht wichtig).

In diesem Song geht es um typische Teenie-Themen: Bin ich zu dick? Zu dünn? Sehe ich heute gut aus? Wie finden mich die anderen? Und es geht auch darum, dass so viele junge Menschen heute an sich und ihrem Aussehen zweifeln. Die Message ist: "Wenn du dich selbst gut findest, ist es egal, was die Welt vorgibt, wie man zu sein hat." Die junge Musikerin mit dem Künstlernamen Lizzy Corren musste im Vorfeld eine Tonspur, ein Video von sich, ein Foto und den Songtext an die Akademie schicken. Im Februar kam die Bestätigung, dass sie mit 13 anderen auf dem großen Abschlusskonzert in Stuttgart um die Plätze eins bis drei singen darf. Zu gewinnen gab es für den dritten und zweiten Platz jeweils 1000 Euro für die Schule der Teilnehmer und ein Wochenend-Coaching an der Popakademie. Als Siegerin darf sich Lilly-Freyja Ziegler mit ihren Mitschülern und Lehrern über 5000 Euro für den Musikzug des Freiburger Wentzinger-Gymnasiums freuen. Außerdem erhält sie ein professionelles Coaching und die Teilnahmemöglichkeit an einem Song-Writing-Wochenende.

Professor Udo Dahm, Leiter der Popakademie Mannheim, äußerte sich sehr zufrieden über das Potenzial, dass sich im Land finde.