Klassentreffen Jahrgang 1938

Martha Weishaar

Von Martha Weishaar

Mi, 12. September 2018

Bonndorf

SIE ALLE wurden oder werden in diesem Jahr 80. Das war für die 17 einstigen Klassenkameraden des Jahrgangs 1938 Anlass für ein dreitägiges Klassentreffen. Seit dem 70-sten trifft man sich alle zwei Jahre. Dass das diesjährige Klassentreffen in Bonndorf stattfand, ist Zufall. Denn die Treffen finden jedes Mal am Wohnort desjenigen statt, der die Zusammenkunft organisiert. Und das ist zuweilen mit weiten Wegen verbunden. Immerhin lebt mit Konrad Färber ein Ehemaliger in Schweden und mit Wolfgang Teufel ein Jahrgangskollege in Hamburg. Die Bonndorfer Zusammenkunft haben Gerand Isele und Gerhard Keßler organisiert. Bei der Gelegenheit wurde auch bereits der nächste Termin - in Kork bei Kehl- festgezurrt.