Anbau soll Kosten senken

skk

Von skk

Di, 29. Mai 2018

Bräunlingen

Bedrunka-Hirth erweitert.

BRÄUNLINGEN (dm). Die Einrichtungsfirma Bedrunka-Hirth in der Gießnaustraße baut aktuell ein neues dreigeschossiges Betriebsgebäude sowie zusätzlich eine neue Produktionshalle. Dadurch soll mehr Raum für intelligente Produkte und digitalisierte Prozessabläufe geschaffen werden. Für Kosten von 4,6 Millionen Euro, einschließlich der Maschinen, werden die digitale Produktion und Logistik verbessert, was auch neue Arbeitsplätze schafft. Eine Niedrigenergiefußbodenheizung und intelligente Abwärmenutzung sowie ein Blockheizkraftwerk, soll Einsparpotenziale nutzen. Die Zeit notwendiger Provisorien und angemieteter Ausweichquartiere soll nun beendet werden.

Der Spatenstich für das Neubauvorhaben wurde vor einigen Wochen gesetzt. Bis 2019 und damit rechtzeitig zum 50-jährigen Bestehen, wird sich das Unternehmen durch das neue Betriebsgebäude sowie der Produktionshalle um rund vierzig Prozent Arbeitsfläche erweitert haben. Der Neubau sei dringend notwendig für die digitalisierte Produktion und Logistik, schaffe Voraussetzungen für neue Produktlinien, modernes Online-Marketing sowie zusätzliche Arbeitsplätze.