Kurz gemeldet

skk

Von skk

Mo, 11. Juni 2018

Donaueschingen

Schülerinnen im Lager — Bild für den Bischof — Anstöße zum Altern — Locker lernen

DONAUESCHINGEN

Schülerinnen im Lager

Über ein mutiges und außergewöhnliches Projekt berichten am Mittwoch, 13. Juni, die Schülerinnen Angelina und Rosalie Limberger. Um 18.30 Uhr lassen sie in der Bibliothek am Fürstenberg-Gymnasium, ihre Reise im März 2017 in den Libanon Revue passieren. In einem Flüchtlingslager besuchten die beiden 17 und 15 Jahre alten Schülerinnen zwei syrische Mädchen. Noch jünger als ihre Gäste aus Deutschland, bauten die beiden eine Schule im Flüchtlingslager auf.

Bild für den Bischof

Miklós Beer, der Bischof in Donaueschingens Partnerstadt Vác hat seinen 75. Geburtstag mit seinen Mitarbeitern, Freunden und Priestern aus den umliegenden Pfarrgemeinden gefeiert. Zu diesem Ereignis reisten der Ehrenbürger der Stadt Vác und persönliche Freund des Bischofs, Herbert Bayer, mit Ehefrau Maria sowie Gerold Votteler, Mitglied des Vác Gremiums der Pfarrei Heilige Dreifaltigkeit, nach Ungarn. Bayer überreichte dem Bischof im Namen der Stadt Donaueschingen ein Bild der Donauquelle.

Anstöße zum Altern

Der Anstöße-Abend am Mittwoch, 20. Juni, geht der Frage "Man ist so alt, wie man sich fühlt."? auf den Grund. Viele Fragen um das Altern der Menschen, nicht nur in unserer Gesellschaft, werden aufgeworfen. Im Anstöße-Abend werden Antworten gesucht. Betroffene und Fachleute werden auf dem Podium zunächst unter der Moderation von Pfarrerin Dagmar Kreider ihre Statements abgeben: Ingeborg Kettern (Wohnprojekt Palette), Irmgard Engel (Seniorenrat), Reinhard Isak (früherer Heimleiter), Günther E. Joos, (Allgemeinmediziner i. R.) und Cornelia Kricheldorff (Katholische Hochschule). Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus.

HÜFINGEN

Locker lernen

Das katholische Bildungswerk bietet am Mittwoch, 20. Juni, einen Vortrag zum Thema "Schulerfolg durch die Locker-Lern-Strategie" an. Coaching-Techniken können Unlust und mentale Blockaden lösen und neue Lernstrategien ermöglichen. Lernexpertin Martina Dancker erklärt um 20 Uhr im katholischen Pfarrheim neurobiologisch Zusammenhänge. Einfache Techniken werden geübt.