Proben für den großen Auftritt

skk

Von skk

Do, 23. August 2018

Bräunlingen

Zirkusprogramm mit Akrobatik.

BRÄUNLINGEN (dm). Zirkusluft können die Besucher des Straßenmusiksonntages im Zirkuszelt bei der Grundschule Bräunlingen schnuppern. "Manege frei" heißt es dort, wenn über 20 junge Zirkuskünstler ihre Darbietungen vorführen. Mit viel Eifer, Mut und Fleiß wurden während des Kinderferienprogramms Akrobatik-, Balance- und auch Jonglagedarbietungen vorbereitet.

Theaterpädagoge Dirk Maibauer vom Artistik Theater "Mixtura Unica" aus Freiburg, übt mit den jungen Künstlern seit Dienstag für die Vorführungen am Sonntag. Dann wartet nämlich ein großes Publikum. Er freut sich sehr darüber, dass die Kinder mit viel Konzentration und auch Geschmeidigkeit ihre Zirkuskunst, umrahmt von farbenfrohen Zirkuskostümen, einüben. Schon ab den ersten Stunden machte es den Kindern viel Spaß, das Artistendasein näher kennenzulernen. Doch für eine Attraktion interessierten sich die Kinder besonders und fragten regelmäßig: "Wann kommt das Feuer?" Denn einer der Höhepunkte der zwei Zirkusvorführungen am Sonntag um 11 und 14 Uhr wird der Auftritt mehrere Fakire sein, die mit viel Feuer hantieren, als Feuerspucker die Zuschauer faszinieren und es sich auf einem Nagelbrett gemütlich machen. Eine menschliche Pyramide wird bei der Akrobatik gebaut und auch mit Leitern werden Kunststücke gezeigt. Viele Bälle, bunte Diabolos und etliche Tücher bestimmen die Jonglage und bei den Balancedarbietungen werden Rollfässer und Bänke mit einbezogen.