Polizei ermittelt

Brandursache bei Feuer in einer Dachgeschosswohnung in Lörrach ist noch unklar

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 10. August 2018 um 09:11 Uhr

Lörrach

In der Lörracher Spitalstraße hat es gestern Abend gebrannt. Die Feuerwehr bekam den Brand rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand, die Ursache ist unklar.

Am Donnerstagabend meldeten Anwohner gegen 18.50 Uhr eine brennende Dachgeschosswohnung in der Spitalstraße in Lörrach. Die Feuerwehr bekam den Brand Polizeiangaben zufolge rasch unter Kontrolle, dennoch brannte die betroffene Dachgeschosswohnung komplett aus. Der Gesamtschaden wird im niedrigen sechsstelligen Bereich liegen, schätzt die Polizei. Der 38-jährige Bewohner blieb unverletzt.

Polizei und Feuerwehr waren mit hohem Kräfteansatz dabei, die Brandlage zu bewältigen, berichtet die Polizei. Die Feuerwehr rückte mit zwei Drehleitern aus, um den Brand von verschiedenen Seiten bekämpfen zu können und ein Übergreifen auf Nachbarhäuser zu verhindern.

Die Brandursache ist bislang unklar. Das Polizeirevier Lörrach (Telefon 07621/175-500) hat die Ermittlungen übernommen. Die Wohnung wurde beschlagnahmt.

Während der Löscharbeiten mussten Teile der Lörracher Innenstadt abgesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen durch Schaulustige und die Absperrungen. Auch der Buslinienverkehr war betroffen.