Der Förderverein hat eine neue Vorsitzende

Kai Kricheldorff

Von Kai Kricheldorff

Do, 23. August 2018

Breisach

Ilse Czakert folgt auf Ernst Schneider, der nach 17 Jahren den Vorstand verlässt / Seniorenpflegeheim freut sich über Unterstützung.

BREISACH. Generationswechsel beim Förderverein des Seniorenpflegeheims Breisach: In der Mitgliederversammlung wurde die Steuerberaterin Ilse Czakert (54) aus Ihringen zur neuen Vorsitzenden gewählt. Sie löst Ernst Schneider ab, der den Förderverein vor 17 Jahren mitbegründet und ihn seither als Vorsitzender geführt hat.

Zum neuen zweiten Vorsitzenden wählten die gut 30 anwesenden Mitglieder den 27-jährigen Florian Fuchs. Der ausgebildete Gymnasiallehrer absolviert zurzeit ein Zweitstudium. Sowohl Ilse Czakert als auch Florian Fuchs kommen aus dem Kreis der Angehörigen ehemaliger und inzwischen verstorbener Bewohner des Seniorenpflegeheims.

Würdigung: Heimleiter Roland Stadler würdigte das Wirken von Ernst Schneider, der aus gesundheitlichen Gründen das Amt des Fördervereinsvorsitzenden aufgegeben hat.

Er habe "mit Verantwortung und großem Engagement fürsorglich, wertschätzend und wegweisend gewirkt", sagte Stadler. In Schneiders Amtszeit hat der Förderverein die seelsorgerische Betreuung für die Heimbewohner etabliert, das Konzept der "Behüteten Pflege" tatkräftig unterstützt und durch Spendenaktionen den "Garten der Erinnerung" im Pflegeheim geschaffen, zählte der Heimleiter auf. Er erinnerte auch an die verschiedenen pflegeergänzenden Angebote für die Bewohnerinnen und Bewohner, die durch den Förderverein ermöglicht wurden.

Rückblick: Die bisherige 2. Vorsitzende des Fördervereins, Ilse Czakert, trug den Tätigkeitsbericht vor. Die Arbeit im Vorstand nach dem Tod von Vorstandsmitglied Thomas Stork im vergangenen Jahr und dem angekündigten Rückzug von Ernst Schneider war von einer personellen Neuausrichtung geprägt. Der Förderverein unterstützt nach wie vor das monatliche gemeinsame Kochen mit den Heimbewohnern sowie die Seelsorgearbeit im Pflegeheim. Die Zahl seiner Mitglieder hat sich auf 130 erhöht. Rechnerin Pia Figlestahler berichtete von einem kräftigen Einnahmeplus in der Vereinskasse, dank eines generösen Spendenaufkommens.

Ausblick: Ilse Czakert versicherte, dass der Förderverein weiterhin das gewohnte Aufgabenspektrum zur Unterstützung des Breisacher Pflegeheims wahrnehmen werde. Für die nächsten Monate wolle man sich im Hinblick auf das Haus "Nouvelle" positionieren, das als zweites Pflegeheim der Evangelischen Stadtmission Freiburg in Breisach im Oktober eröffnet wird. Die neue Vorsitzende lud die Mitglieder dazu ein, Anregungen und Ideen vorzubringen, wie sich der Förderverein für die neue Einrichtung engagieren könne.

Yvonne Mutter, die künftige Hausleiterin, stellte sie kurz vor und lud die Vereinsmitglieder zur Vorabbesichtigung am 28. September ins Haus "Nouvelle" ein.

Kontakt und Info: E-Mail: foerderverein-pflegeheim@t-online.de